skip to Main Content

Click Through Rate (CTR)

Die Click Through Rate (CTR) wird aus der Anzahl der Klicks, geteilt durch die Anzahl der Impressions berechnet.

Wurde zum Beispiel eine Anzeige 100 Mal angezeigt und es wurde dabei fünf Mal auf die Anzeige geklickt, dann beträgt die CTR 5%.

Damit ist sie ein Maß für die Qualität und Relevanz einer Anzeige. Je höher die Click Through Rate, desto besser wird die Anzeige angenommen und desto geringer wird der Preis pro Besucher (CPC).

Google belohnt damit Anzeigen, die oft geklickt werden. Hintergrund ist, dass Google seinen Nutzern passende Ergebnisse liefern will. Die Suchmaschine bleibt ja nur solange die meistgenutzte Plattform, wie sie die passendsten Ergebnisse findet.
Da Google per Klick verdient, ist es natürlich auch im Interesse des Unternehmens, wenn die oft angeklickten Anzeigen schön weit oben im Bild sind.

Das Problem bei der CTR: Sie gibt nur an, wie häufig Personen auf eine Anzeige anklicken, nicht aber, wie viele Personen tatsächlich zu Kunden werden. Sie ist vor allem ein Maßstab für den Traffic auf einer Website.

Wie hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Bewerten Sie jetzt!

miserabelschlechtokgutsuper (19 Abstimmungen, durchschnittliche Bewertung: 4,84 von 5 Punkten)
Loading...
Back To Top

Jetzt Newsletter abonnieren!

Strategie | SEM | SEO | Content | Social | E-Mail