skip to Main Content

Google-Snippets

Die Snippets, auf Deutsch etwa: „Schnipsel“, zeigen eine Zusammenfassung einer Webseite, die in den Suchergebnissen angegeben wird.

SERP-Snippets stellen kurz und bündig dar, was den Besucher nach einem Klick auf das Suchergebnis erwartet und helfen einzuschätzen, ob das Suchergebnis relevant für ihn ist. Keywords, nach denen der User gesucht hat, werden in den Snippets fett gedruckt angezeigt.

Snippets können unterschiedlich komplex sein, vom einfachen SERP-Snippet über das Rich Snippet bis hin zum Featured Snippet.

Einfaches Snippet

Die einfachste Form eines Suchergebnisses besteht nur aus Text. In der blauen Überschrift zeigt Google den Text an, der als Seitentitel im HTML-Code hinterlegt ist. Darunter wird in Grün die URL der Seite dargestellt. Die zwei bis vier Zeilen Beschreibungstext darunter sind in der Meta-Beschreibung der Webseite definiert.

Für Seitentitel und Meta-Beschreibung einer Webseite gibt es definierte, optimale Längen. Derzeit liegen sie bei etwa 70 Zeichen für den Seitentitel und bis zu 320 Zeichen für die Beschreibung.
Wenn ein längerer Text hinterlegt ist, wird dieser im Snippet mit „…“ abgeschnitten.

Rich Snippets

Im Rich Snippet wird dem Text aus dem einfachen Snippet weitere Informationen hinzugefügt. Das können Bilder, Videos, Bewertungen, Preise und mehr sein.
Unter der Meta-Beschreibung können zusätzlich Verweise zu Unterseiten des Suchergebnisses angezeigt werden.

Ein Rich Snippet nimmt deutlich mehr Platz ein als ein einfaches Suchergebnis und hebt sich auch farblich besser ab.
Das Ergebnis: Rich Snippets erzielen mehr Aufmerksamkeit und werden eher angeklickt als einfache Suchergebnisse.

Featured Snippets

Featured Snippets sind Vorschauelemente, die in einer besonders hervorgehobenen Box oberhalb der organischen Suche dargestellt werden.
Typische Featured Snippets sind die Definition eines Begriffs, ein Rezept oder die Wettervorhersage.

Der Vorteil für die Nutzer: Sie haben die gesuchte Antwort sofort parat und müssen nicht einmal mehr die Website aufrufen.
Der Vorteil für die Website-Betreiber, deren Seite auf der „Position 0“ angezeigt wird: Eine große Anzahl der Nutzer wird Ihre Seite dennoch aufrufen, wenn sie von Google als „relevantestes Suchergebnis“ geadelt wird.

Wie hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Bewerten Sie jetzt!

miserabelschlechtokgutsuper (12 Abstimmungen, durchschnittliche Bewertung: 5,00 von 5 Punkten)
Loading...
Back To Top

Jetzt Newsletter abonnieren!

Strategie | SEM | SEO | Content | Social | E-Mail