Whitepaper: So gelangen Sie zu Ihrer digitalen Strategie

Kategorie: Know How

Beinahe wöchentlich entstehen neue Online-Kommunikationskanäle und Formate. Auch die Bedeutung der bestehenden Kanäle, der verschiedenen sozialen Netzwerke und digitalen Kommunikationswege ist ständig im Wandel. Wie entscheiden Sie am besten, welches soziale Netzwerk zu Ihnen passt? Woher wissen Sie, ob Ihre Kunden sich überhaupt für Ihre Neuigkeiten interessieren? Wo finden Sie interessanten Content für Ihren Blog? Wenn Sie sich diese Fragen schon einmal gestellt haben, ist eines klar: Sie benötigen eine digitale Strategie! Wir haben ein Whitepaper veröffentlicht, das Sie Schritt für Schritt zu Ihrer individuellen digitalen Strategie führt. Laden Sie es hier das Whitepaper "Digitale Strategie" herunter!

Was ist eine digitale Strategie?

In der digitalen Strategie legen Sie fest, wie Sie ein definiertes Ziel – beispielsweise die Pflege von Bestandskunden – erreichen werden. Die digitale Strategie verrät Ihnen, wer Ihre Kunden sind, auf welchen Kommunikationswegen Sie sie erreichen und mit welchen Themen und Stories Sie sie begeistern. Das klingt gut? Ist es auch – es erfordert allerdings im Vorfeld etwas Arbeit von Ihnen.

In drei Schritten zur digitalen Strategie

Im Grunde genommen müssen Sie für eine solide digitale Strategie nur die Antworten auf drei Fragen finden.

Schritt 1 - Positionierung

Erstens: Wer sind wir? Hier werden Sie sich darüber klar, welchen Nutzen Sie Ihren Kunden eigentlich verkaufen – sind Sie ein Hersteller für Spaten, dann verkaufen Sie Ihren Kunden einfache Wege, ein Loch im Garten zu machen oder einen Baum einzupflanzen. Außerdem müssen Sie festlegen, welche Werte für Sie gelten und über welche Themen Sie damit verbunden gerne sprechen möchten. Sondieren Sie dazu Ihre Stärken und Schwächen und natürlich die der Konkurrenz.

Schritt 2 - Zielgruppe

Die zweite Frage lautet: Wer sind meine Zielgruppen? Mit wem wollen Sie sprechen? Wenn Ihr Ziel wie oben die Pflege von Bestandskunden ist, machen Sie sich ein klares Bild von Ihren bestehenden Kunden. Wahrscheinlich haben Sie verschiedene Kundentypen – sprechen Sie mit Ihren Mitarbeitern, die Kontakt mit diesen Menschen haben, machen Sie Umfragen und setzen Sie aus den gesammelten Informationen nach und nach Ihren oder Ihre typischen Kunden zusammen. Welches Geschlecht hat diese Person, wie alt ist sie wohl und was arbeitet sie? Was sind ihre Interessen und worüber ärgert sie sich im Kontakt mit Unternehmen wie Ihrem? Die Antwort auf diese und einige weitere Fragen ergibt Ihre Zielgruppen-Persona.

Schritt 3 - Kommunikation

Und schließlich: Was und wo werden wir kommunizieren? Im letzten Schritt bringen Sie die Antworten zur ersten und zweiten Frage auf einen gemeinsamen Nenner. Überlegen Sie sich, für welche Ihrer gesammelten Themen sich diese Personas überhaupt interessieren und passen Sie Ihre Themen nötigenfalls an. Erfinden Sie passende Stories zu diesen Themen – also Geschichten, die Ihre Leitmotive transportieren. Die Tonalität sollte natürlich ebenso wie der Inhalt zu Ihren Ziel-Personas passen. Ein Bäcker, dessen Zielpersona Gertrude, die 72-jährige Großmutter heißt, sollte sich überlegen, ob die Twitterbotschaft „Was ist das für 1 cake?“ auch wirklich passt. Entscheiden Sie, welche der bevorzugten Kommunikationskanäle Ihrer Personas Sie bedienen werden und erstellen Sie einen Redaktionsplan. Hier ist genau eingetaktet, wann Sie wem was wo erzählen.

Mit Ihrer digitalen Strategie steht erfolgreicher Kommunikation nichts im Wege

Geschafft: Nun wissen Sie, wo Sie stehen, was Sie erreichen wollen und wie Sie dorthin gelangen. Eine ausführliche Anleitung zum Erstellen Ihrer eigenen digitalen Strategie finden Sie in unserem neuen Whitepaper, das Sie hier downloaden können.

Gerne unterstützen wir Sie beim Erstellen der digitalen Strategie Ihres Unternehmens. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir sind gerne für Sie da!

 

Foto: Pexels

Laden Sie jetzt das Whitepaper Digitale Strategie herunter